zur Hauptseite
Home AGB Impressum English
fahrzeugverkauf
dokazubehoer
tristarinfos
kontakt
neueersatzteile
gebrersatzteile
newsaktuelles
...bei der TRISTAR - CONNECTION
Was erwartet Sie hier ?

Nun, wir haben uns auf den Import von Doppelkabinen - Sondermodellen ( TRISTAR ) aus Skandinavien spezialisiert. Neben einem ständig wechselnden Angebot an verschiedenen Fahrzeugen haben wir für Sie auch viele gebrauchte Ersatzteile am Lager - allesamt aus luxuriösen TRISTARS bzw. gut ausgestatteten Doppelkabinen oder Bussen.

Warum ein TRISTAR ?

Wer einmal einen TRISTAR gefahren hat und generell die Vorzüge einer Doppelkabine kennt bzw. sich für eine solche entschieden hat, der wird sich dann ganz sicher für eine TRISTAR Doka begeistern. Die Ausstattung ist sehr luxuriös - ähnlich Caravelle, und nicht zu vergleichen mit den sparsamen Ausstattungen der "deutschen" Dokas, welche meist als Baufahrzeug bestellt wurden - und damit auf viele schöne Ausstattungsdetails verzichten mußten.


Wie rostig sind solche Autos ?

Leider haben die meisten unserer angebotenen Fahrzeuge auch Rost - völlig rostfreie Fahrzeuge aus dem Alltagsleben zu entnehmen ( welche ja im Prinzip ständig im Einsatz sind ) ist illusorisch. Wir sind bestrebt, möglichst gute Wagen zu finden, aber im Rahmen einer Restauration spielt es nur eine Nebenrolle, wieviel Rost wirklich vorhanden ist, da man mittelfristig um einen Neuaufbau nicht umhin kommt.
Wichtig ist auch, was Sie wollen.... Für den einen mag eine kurzfristige Rostbekämpfung mit Topfbürste und Pinsel ausreichend sein, für den anderen kommt nur eine komplette Demontage des Wagens und somit der komplette Neuaufbau in Frage.

Lohnt eine Restauration wirklich ?

Auch das ist eine Frage, die Sie sich nur selbst beantworten können - aber wir geben Ihnen dazu gerne Denkanstösse.
Seit über 10 Jahren befassen wir uns mit der Restauration von luftgekühlten VW und haben entsprechend viele Fahrzeuge ( Karmann Ghia / Käfer Cabrio / Bus T1 ) in Händen gehabt. Wir kamen aber immer zum gleichen Schluß: Wird eine Restauration angestrebt - dann ist es besser lieber gleich alles gründlich und nur einmal zu machen - als einige Schritte nur halbherzig durchzuführen und dann nacher Arbeiten u. Umständen doppelt zu erledigen - dann ist "billig " auf Dauer gesehen teurer als "teuer"...
Bedenken Sie bitte auch, daß der TRISTAR ein absolut seltenes Fahrzeug ist, auch wenn wir Ihnen hier einige anbieten können - und allein schon aus diesem Grunde lohnt sich eine Restauration.
Sie mögen nun sicherlich denken, ob es nicht etwas überzogen ist ein nicht mal 20 Jahre altes Auto zu restaurieren - wir sagen dagegen: Es ist höchste Zeit !

Warum jetzt restaurieren ?

Ganz einfach - weil jetzt noch relativ bequem viele Teile ( gerade im Karosseriebereich ) über VW erhältlich sind - wenn in Zukunft diese Teile entfallen, dann gibt es keinen Nachschub aus Mexico oder Brasilien ( wie beim T 2 Bj. 1968 - 79 ) und auch aus Südafrika werden Doka - spezifische Teile nicht zu bekommen sein. Somit bleibt bei spezifischen Teilen für die Doka der VAG Händler zur Zeit noch die einzige Alternative zu Gebrauchtteilen.

Haben diese Wagen einen deutschen Brief ?

Nein ! Je nach dem in welcher Form Sie Ihren Wagen übernehmen, erhalten Sie den Wagen mit einer TÜV - Vollabnahme oder " as is ". Jedem Wagen liegen entweder skandinavische orig. Papiere oder ein entspr. Verkehrsregisterauszug bei - der für eine Zulassung in der BRD ausreichend ist. Eine Verzollung ist bei Wagen aus Schweden / Finnland oder Dänemark nicht notwendig.